GERLINDE EDER
Yogalehrerin

akad. Psychosoziale Gesundheitstrainerin

 

Durch Zufall kam ich mit Yoga in Berührung und fand meine Berufung darin. Anfangs war ich, wie viele, von der Praxis der Körperhaltungen fasziniert. Mittlerweile 18 Jahre später, bin ich einen kleinen Schritt weiter und stelle mit großer Demut fest, dass mein persönlicher Yogapfad, mit der Vertiefung in die tägliche Praxis, ein nicht enden wollendes Abenteuer ist. 

 

In meinen Yoga-Workshops möchte ich die Freude an der Bewegung (die Körperhaltungen) vermitteln, aber auch jene Aspekte von Yoga, die darüber hinaus gehen: Atemtechnik, Ernährung und Philosophie.

 

 

Mein besonderer Dank gilt folgenden YogalehrerInnen: Paul Dallaghan, Margit Kapfer, Michael Lear und Horst Rinnerberger.